41. Oberschwäbische Barockstraße am 01. September 2019

Die Oberschwäbische Barockrundfahrt wird am Sonntag, 01. Sept. 2019 bereits zum 41. mal von der Rad-Union Wangen organisiert und durchgeführt.

Alle Details zur 41. Barockrundfahrt können Sie dem Flyer entnehmen:

Flyer 2019

Die Touren können Sie sich auch gerne auf bikemap.net anschauen, wo sie die Routen z.B. auch für Ihr Garmin herunterladen können:

Touren 2019:
Tour 1
Tour 2
Tour 3
Tour 4

Für die MTB-Tour ist der Genehmigungsprozess leider noch nicht abgeschlossen, daher können wir derzeit leider noch keine genauen Streckeninformationen veröffentlichen.

Für Einzelstarter bieten wir ebenfalls die Möglichkeit der Online-Anmeldung, die jedoch erst mit Überweisung der Startgebühr verbindlich ist.
Gruppen bitten wir nach wie vor eine geschlossene Meldeliste bei Fritz Frehner einzureichen.

Die Barockrundfahrt hat ihren festen Termin, immer am 1. Sonntag im September.. Auf den von Jahr zu Jahr veränderten Strecken befinden sich jährlich ca. 2000 Teilnehmer. Die 4 verschiedenen Strecken führen in unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsanforderungen (ca. 35 km -160 km) quer durch Allgäu und Oberschwaben.

Beim “Meckatzer-Weißgold-Cup” nehmen vor allem sehr viele Firmengruppen teil. Sieger wird die Gruppe mit den meisten gefahrenen Kilometern (Tour 1).
Die überregionale Veranstaltung lockt Teilnehmer aus ganz Deutschland und den Nachbarländern rund um den Bodensee zu uns und ist aus dem Radsportkalender der Touristikfahrer nicht mehr wegzudenken.
Selbstverständlich können Sie auch mit einem Pedelec an den Radtourenfahrten teilnehmen (Tour 1-4, MTB ausgeschlossen).
Bei einem  PEDELEC 25 (Pedal Electric Cycle) handelt es sich um ein Fahrrad mit einer elektrischen Antriebunterstützung, welches hybrid mit Elektromotor und Muskelkraft betrieben wird. Der Elektromotor gibt ohne Treten oder Kurbelbewegung keine Leistung ab, bei 25 km/h stellt er sich aus.
Nach ersten positiven Erfahrungen im Bereich der Radwanderfahrten ist daher auch eine entsprechende Teilnahme mit Pedelec bei den Radtourenfahrten möglich und gewünscht.
Anmeldung zur Barockstraße bei Fritz Frehner (Voranmeldungen werden bis 21.08.2019 entgegen genommen)
Tel.: 01522 / 8871 439, E- mail: barockstrasse@ru-wangen.de

16. Saisonsieg für Malcom Otto

Beim 4-Länder-Cup Rennen am letzten Samstag in Ulm ging es ganz eng zu. Malcom Otto (Radunion Wangen) und Julia Servai vom RSC Biberach enteilten dem Feld in der 2. Runde von insgesamt sechs Runden. Beide fuhren ein gutes Rennen an der Spitze, wechselten sich  ab und konnten an der 18%igen Rampe ihren Vorsprung immer weiter ausbauen. Doch dann hatte Malcom Schaltprobleme, die ihn in der Abfahrt behinderte. So konnte seine Mitstrei-terin immer wieder einen kleinen Vorsprung herausholen. Der Wangener schloss aber mit viel Einsatz jedes Mal die Lücke. In der letzten Runde gab die Biberacherin nochmals richtig Gas. Doch Malcom schloss noch einmal zu Julia Servai auf, die dann den Sprint anzog und als Erste über die Ziellinie fuhr. Heute konnte Malcom Otto nichts mehr gegen die starke Fahrerin aus Biberach machen.

Die Schülerfahrer der Radunion in der U 15 Klasse konnten im stark besetzten Feld nicht um den Sieg mitfahren. Eine gute Leistung zeigten sie trotzdem und beendeten als 13. (Sebastian Rieg) und als 14. (Lasse Neumann) das Rennen. „16. Saisonsieg für Malcom Otto“ weiterlesen

Deutsche Meisterschaft Omnium und Madison in Köln

Neo Otto nahm als einziger Jugendfahrer der Rad-Union Wangen an den Deutschen Meisterschaften auf der Bahn in Köln teil. Für das Omnium, das aus Punktefahren, Ausscheidungsfahren und Scratch-Fahren (Rennen auf Endsieg) besteht, mussten die insgesamt 72 Fahrer der U-17 Klasse einige Vorläufe am Samstag bestreiten. Dort konnte Neo seine gute Form zeigen und erreichte zusammen mit einem Fahrer aus Pfullendorf als einzigster aus dem 8-köpfigen Landeskader Baden-Württemberg die Finalrunden. „Deutsche Meisterschaft Omnium und Madison in Köln“ weiterlesen

Neo Otto zweifacher Vize-meister

Am vergangenen Wochenende fanden auf der Bahn in Öschelbronn die baden- württembergischen Meisterschaften in der U17 Klasse statt. Neo Otto von der Rad-Union Wangen startete dort in allen vier Disziplinen. Beim 500 Meter Zeitfahren waren noch die Nerven im Spiel. Neo verpasste einen guten Start und ließ dort wertvolle Hundertstel Sekunden liegen, die auf der kurzen Strecke nicht mehr einzufahren waren. Enttäuscht kam er auf den 5. Platz. „Neo Otto zweifacher Vize-meister“ weiterlesen

Malcom Otto siegt erneut

Am Wochenende wurde in Ravensburg ein Altstadtrennen für die Schüler ausgetragen.

Im Rennen der Schülerklassse U 13 dominiert erneut Malcom Otto von der Rad-Union Wangen. Er gewann sein Rennen mit einem Vorsprung von 36 Sekunden vor dem Zweit-platzierten Linus Schmid, Dritter wurde Luan Elsäber beide (KJC Ravensburg)

Im Rennen der U 15 Klasse siegte überlegen Markus Gloning (E-Racer Augsburg). Die beiden Wangener Starter kamen auf die Ränge fünf und acht.

Starker Auftritt des „team Erdgas Schwaben“ in der Pfalz

Am vergangenen Wochenende nahmen die Fahrer der Rad-Union Wangen an zwei Rennen im pfälzischen Roschbach teil.“ In der Südpfalz gibt es eine richtige Rennkultur. Nahezu an jedem Wochenende werden hier Kriterien ausgetragen, die im ganzen Bundesgebiet bekannt sind. Entsprechend hoch ist das fahrerische Niveau bei den Wettkämpfen“, so Teammanager Paul Hofstetten, der den fünfköpfigen Kader der Allgäuer Equipe begleitete.

Am Wochenende wurden im Rahmen der Südpfalztour – einer dreitägigen Rundfahrt für den Radsportnachwuchs – im Weinort Roschbach zwei Rundstreckenrennen veranstaltet. Bereitsam Samstag schaffte Silias Motzkus bei hochsommerlichen Temperaturen den Sprung in eine fünfköpfige Spitzengruppe, aus welcher er heraus den 2. Platz ersprinten konnte. „Starker Auftritt des „team Erdgas Schwaben“ in der Pfalz“ weiterlesen